Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Strudel im Meer des Seins

31.03.2023 - 09.04.2023

Einzigartig und doch bis in unsere letzte Zelle hinein miteinander verbunden strudeln wir durchs Leben – uns stets verwandelnd, von allem beeinflusst, alles beeinflussend.

Was heißt das konkret und praktisch? Unser Erleben zwischen Vereinzelung und zerbrechlicher Geborgenheit birgt schon die Keime einer gleichermaßen autonomen wie zugewandten Freiheit.

In freier und geleiteter Meditation, in kontemplativen Gesprächen, Körperarbeit drinnen und draußen üben wir jene weise Aufmerksamkeit (yoniso manasikara), die wir brauchen um als Strudel ganz Meer zu sein.

Dhammaloka und das weitere Team begleiten das Retreat und geben Anregungen zum Selbst-Sein in Verbundenheit.

 

Leben ist wie Bootfahren.

Ich mag segeln, rudern oder staken, immer trägt mich das Boot und ich bin nichts als Boot.

Bootfahrend wird das Boot.

Wenn ich dies jetzt gewissenhaft übe, dann gibt es nur die Welt des Boots. Himmel, Wasser, Ufer – sie alle werden zur Zeit des Boots und nicht wie jene Zeit, die nicht Boot ist.

So mache ich Leben zu ihm selbst; so macht Leben mich zu mir.

Bootfahrend sind Körper und Geist, Selbst und Welt gemeinsam das kraftvolle Wirken des Boots.

So ist das Ich, das Leben ist, so das Leben, das ich bin. (Dōgen, Zenki aus dem Shōbōgenzō)

Spendenbitte

Wir können Retreats so günstig anbieten, weil unsere Preise nur die laufenden Kosten, aber keine Honorare für Lehrende enthalten. Sie geben den Dharma und ihre Erfahrung frei und ohne Gegenleistung.

Die meisten unserer Lehrenden decken ihren Lebensunterhalt aus anderen Quellen. Auf Dhammaloka trifft dies nur bedingt zu. Das Geld, das er früher einmal verdiente, hat er in den  Aufbau des Essener Zentrums gesteckt, statt es fürs Alter zurückzulegen. Deshalb muss er mittlerweile mit einer kleinen Rente auskommen und vertraut auf die freiwillige Großzügigkeit des Sangha. So werden wir am Ende des Retreats für ihn um Spenden bitten.

 

Anmeldung / Booking


Bitte wählen Sie die für Sie passende Kategorie.

Gesamtbetrag / total:


Die Verpflegung ist vegan und vorwiegend ökologisch.

Erst nach Eingang einer nicht erstattbaren und nicht übertragbaren Anzahlung von € 40,- (für Wochenenden) bzw. € 60,- (für Retreats ab 4 Tagen) sind Sie verbindlich angemeldet. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail, die alle benötigten Informationen enthält.

Uns ist es wichtig, dass niemandem aus finanziellen Gründen die Teilnahme an unseren Retreats versagt bleibt. Sprechen Sie uns bitte an, damit wir über die Möglichkeiten einer Ratenzahlung, einer weiteren Ermäßigung oder gar der Finanzierung aus dem Retreat-Hilfsfonds sprechen können.

Wir weisen darauf hin, dass die Übung von Meditation eine allgemeine psychische Stabilität voraussetzt. Falls Sie in psychiatrischer Behandlung sind oder vor kurzem waren oder wenn für Sie eine psychiatrische Diagnose vorliegt, sollten Sie nicht an Meditationsveranstaltungen teilnehmen.

Info

von
Fr, 31.03.2023
bis
So, 09.04.2023
Für Erfahrene

Leitung

Dhammaloka

Preis

€ 576,- / 468,- / 369,-
(je nach Einkommen, siehe Preise)

Info

von
Fr, 31.03.2023
bis
So, 09.04.2023
Für Erfahrene

Leitung

Dhammaloka

Preis

€ 576,- / 468,- / 369,-
(je nach Einkommen, siehe Preise)