Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Denken zähmen

12.02.2021 - 15.02.2021

Der Buddha hat einmal gesagt: „Worüber man viel nachdenkt, das wird unsere Herzensneigung werden.“ Zugespitzt könnte man das so ausdrücken: „Du wirst, was du denkst.“

Wer heilsame Geistesverfassungen erleben möchte, benötigt deshalb Strategien im Umgang mit negativen Gedanken (und Gefühlen). Solche Strategien erforschen wir in diesem Retreat mit Hilfe von zwei kurzen traditionellen Texten.

Es wird Meditationseinführungen, geleitete und stille Meditationen, Raum für Austausch, Schweigephasen und buddhistische Rituale geben.
Für einen Einblick in den gesamten Retreatablauf empfiehlt es sich, die Informationen unter den Menüpunkten Tagesablauf und Rahmenbedingungen zu lesen.

Anmeldung


Bitte wählen Sie die für Sie passende Kategorie.

Gesamtbetrag:


Die Verpflegung ist vegan und vorwiegend ökologisch.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail, die alle benötigten Informationen enthält.

Uns ist es wichtig, dass niemandem aus finanziellen Gründen die Teilnahme an unseren Retreats versagt bleibt. Sprechen Sie uns bitte an, damit wir über die Möglichkeiten einer Ratenzahlung, einer weiteren Ermäßigung oder gar der Finanzierung aus dem Retreat-Hilfsfonds sprechen können.

Wir weisen darauf hin, dass die Übung von Meditation eine allgemeine psychische Stabilität voraussetzt. Falls Sie in psychiatrischer Behandlung sind oder vor kurzem waren oder wenn für Sie eine psychiatrische Diagnose vorliegt, sollten Sie nicht an Meditationsveranstaltungen teilnehmen.

Info

Von
12.02.2021
Bis
15.02.2021
Offen für alle

Leitung

Shraddhaghosha

Preis

€ 185,- / 155,- / 120,-
(je nach Einkommen, siehe Preise)

Info

Von
12.02.2021
Bis
15.02.2021
Offen für alle

Leitung

Shraddhaghosha

Preis

€ 185,- / 155,- / 120,-
(je nach Einkommen, siehe Preise)